Kundeninformationen

19 Mrz Kundeninformation / Sonderinformation

Wichtige Kundeninformation zuCOVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Sehr geehrte Geschäftspartner,

aufgrund der aktuellen Herausforderungen zur Verbreitung des Corona-Virus, stehen wir in der
Logistik stündlich vor neuen Herausforderungen.

In diesen Zeiten gilt es nicht ausschließlich für die Versorgung von Waren und Dienstleistungen,
sondern insbesondere für die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sorgen.

Da sich der Covid-19-Virus immer weiter in Deutschland und Europa ausbreitet, gehen wir
verantwortungsbewusst und besonnen mit der aktuellen Situation um. Die Frankenbach-Gruppe
folgt den Empfehlungen der Bundesregierung, der WHO und des Robert-Koch-Institutes und haben
umfangreiche Präventionsmaßnahmen getroffen, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen.

 

Ihre Sicherheit sowie die Sicherheit unserer Mitarbeiter ist unsere oberste Priorität!

 

Wir haben Hygienevorschriften umgesetzt, Desinfektionsmittel ausreichend zur Verfügung gestellt,
den sanitären Bereich mit zusätzlichen Handreinigern ausgestattet und unsere Mitarbeiter mit
nötigen Schutzmaßnahmen in jeweiligen Bereichen ausgestattet. Des Weiteren haben wir eine
NULL-KONTAKT-Politik eingeführt, flexible Arbeitsplätze (u.a. Home-Office) und flexible
Arbeitszeiten eingerichtet. Bisher sind keine unserer Mitarbeiter an dem Corona-Virus erkrankt.

Mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen bemühen wir uns um eine volle Funktionsfähigkeit in
allen Standorten und in allen Lieferketten. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass es zu nicht
vermeidbaren Einschränkungen kommen kann. Wir setzen alles daran diese Einflüsse auf die
Logistikprozesse sowohl im Transportbereich sowie auf unseren Standorten so gering wie möglich
zu halten.

Wir sind weiterhin telefonisch und per email in gewohnter Form für Sie erreichbar. Dennoch kann
es dazu führen, dass die telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt ist und email-Anfragen
gegebenenfalls länger als gewohnt beantwortet werden könnten.

Die Frankenbach-Gruppe wünscht Ihnen, Ihren Angehörigen und Freunden, besonders indieser schwierigen Zeit alles Gute und vor allem Gesundheit.

05 Mrz Kundeninformation / Sondermeldung

Sehr geehrte Kunden,

 

  • wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

Update Congestion in Rotterdam und Antwerpen

Leider müssen wir über eine deutliche Verschlechterung der Verzögerungen in den Seehäfen berichten.

Die derzeitigen Wartezeiten betragen in Rotterdam je nach Terminal über 170 Stunden.
Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 36 Stunden.

Wir möchten erneut darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z. B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.

Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

27 Feb Kundeninformation 02/20

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

      • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im März 2020
      • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen
      • Neue Besucheradresse FCS und FCT

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im März 2020

Der vom CBRB Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gestiegen, für
März 2020 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 22 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den weiterhin bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.

Die Lage in Rotterdam hat sich leider weiter massiv verschlechtert, was neben generellen Kapazitätsengpässen auch auf die Stürme der letzten Wochen zurückzuführen ist.
Da unter anderem zum Wochenende weitere Unwetter angekündigt wurden ist leider nicht mit einer zeitnahen Verbesserung der Situation zu rechnen.
Die derzeitigen Wartezeiten betragen in Rotterdam je nach Terminal über 120 Stunden.
Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 36 Stunden.

Wir möchten erneut darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z. B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.

 

Neue Besucheradresse FCS und FCT

Aufgrund eines Umzuges ergibt sich eine Änderung in der Besucheradresse unserer Unternehmensbereiche Frankenbach Container Service GmbH
sowie Frankenbach Container Terminals GmbH.

Da wir in neue, größere Betriebsstätten umgezogen sind, ändern sich die Besucheradressen unserer Unternehmensbereiche Frankenbach Container Service GmbH

Diese lauten ab sofort:

Frankenbach Container Service GmbH
Rheinallee 122
55120 Mainz

Frankenbach Container Terminals GmbH
Ingelheimstraße 13
55120 Mainz

Bitte beachten Sie, dass sich diese Änderung nur auf die Besucheradresse bezieht.
Die bisherige Rechnungsadressierung verändert sich nicht.

 

Frankenbach Container Service GmbH

 

30 Jan Kundeninformation 01/20

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

      • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Februar 2020
      • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen
      • Genaue Gewichtsangaben bei Export Buchungen

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Februar 2020

Der vom CBRB Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gestiegen, für Februar 2020 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 21 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den weiterhin bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Lage in Rotterdam hat sich leider massiv verschlechtert, was aktuell Wartezeiten von bis zu 72 Stunden bedeutet.
Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 36 Stunden.

Wir möchten weiterhin darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z. B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Genaue Gewichtsangaben auf Export-Buchungen

Leider haben wir in den letzten Wochen wieder einen vermehrten Anstieg von falsch übermittelten Gewichten im Auftragseingang zu verzeichnen.
Dies erschwert die Stauplanung unser Binnenschiffe erheblich und kann neben rechtlichen Themenstellungen auch zu Mehrkosten durch zusätzliche Handlings sowie Nicht – Verladungen führen.
Wir möchten daher unsere Kundschaft um erneute Unterstützung durch präzise Gewichtsangaben bitten.

Weiterhin können wir für nicht erreichte Seeschiffanschlüsse keine Verantwortung übernehmen und müssen eventuell entstehende Mehrkosten in Rechnung stellen.

Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

16 Jan Kundeninformation 12/19

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

      • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Januar 2020
      • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen
      • Vielen Dank!

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im November 2020

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist stabil geblieben, für Januar 2020 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 20 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt.Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den weiterhin bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Lage in Rotterdam hat sich leider verschlechtert, was aktuell Wartezeiten von bis zu 48 Stunden bedeutet.
Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 24 Stunden.

Wir möchten weiterhin darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z. B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Danke!

Für die gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit möchten sich die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter der Frankenbach Container Service GmbH und der Frankenbach Container Terminals GmbH herzlich bedanken. Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Mitarbeitern vorab einen guten und erfolgreichen Start in das neue Jahr 2020.

 

Frankenbach Container Service GmbH

29 Nov Kundeninformaton 11/19

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Dezember 2019
  • Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im November 2019

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist stabil geblieben, für Dezember 2019 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 20 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt.Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage

Bitte berücksichtigen Sie die am 25.12, 26.12.2019 sowie 01.01.2020 bevorstehenden Feiertage und die damit verbundenen beiden verkürzten Arbeitswochen (KW 52 & KW 1). An diesen Feiertagen ist das FCT Containerterminal Mainz sowie das Büro geschlossen, an den Tagen 24.12. sowie 31.12. jeweils halbtags.
Weiterhin haben wir in diesem Zeitraum einen eingeschränkten Ein- und Ausgang im Bahnverkehr.
Bitte berücksichtigen Sie diese Einschränkungen auch bei Ihren Transportplanungen.
Wir bitten daher um frühzeitige Reservierung.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Team Customer Service gerne zur Verfügung.

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den weiterhin bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Lage in Rotterdam hat sich leicht verbessert, was aktuell Wartezeiten von bis zu 12 Stunden bedeutet.
Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 24 Stunden.

Wir möchten daher erneut darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

26 Okt Kundeninformation 10/19

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im November 2019
  • Update Kranausfall am Terminal
  • Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im November 2019

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gestiegen.
Für November 2019 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 20 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Update Kranausfall am Terminal

Bedingt durch einen nach wie vor bestehenden schwerwiegenden Kranschaden an unserem Terminal in Mainz kommt es zu starken Einschränkungen in der Abwicklung unserer Verkehrsträger. Unsere Fachleute arbeiten weiter intensiv an der Behebung.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage

Wir bitten um Berücksichtigung des am 01.11. bevorstehenden Feiertages und der damit verbundenen verkürzten Arbeitswoche (KW 44). An diesem Tag ist das FCT Containerterminal Mainz sowie das Büro geschlossen. Weiterhin haben wir in diesem Zeitraum einen eingeschränkten Eingang und Ausgang bei unseren Verkehrsträgern.

Bitte berücksichtigen Sie diese Einschränkungen auch bei Ihren Transportplanungen.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Team Customer Service gerne zur Verfügung.

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Wartezeiten in Rotterdam belaufen sich derzeit auf bis zu 32 Stunden.
In Antwerpen ergeben sich Wartezeiten von zu 20 Stunden..

Wir möchten daher erneut darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

28 Sep Kundeninformation 09/19

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Oktober 2019
  • Update Kranausfall am Terminal
  • Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Oktober 2019

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gefallen.
Für Oktober 2019 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 19 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Update Kranausfall am Terminal

Bedingt durch einen nach wie vor bestehenden schwerwiegenden Kranschaden an unserem Terminal in Mainz kommt es zu starken Einschränkungen in der Abwicklung unserer Verkehrsträger. Unsere Fachleute arbeiten weiter intensiv an der Behebung.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage

Wir bitten um Berücksichtigung des am 03.10. bevorstehenden Feiertages und der damit verbundenen verkürzten Arbeitswoche (KW 40). An diesem Tag ist das FCT Containerterminal Mainz sowie das Büro geschlossen. Weiterhin haben wir in diesem Zeitraum einen eingeschränkten Eingang und Ausgang bei unseren Verkehrsträgern.

Bitte berücksichtigen Sie diese Einschränkungen auch bei Ihren Transportplanungen.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Team Customer Service gerne zur Verfügung.

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Wartezeiten in Rotterdam belaufen sich derzeit auf bis zu 24 Stunden.
In Antwerpen ergeben sich Wartezeiten von zu 20 Stunden.

Wir möchten daher erneut darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

29 Aug Kundeninformation 08/19

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im September 2019
  • Kranausfall am Terminal
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im September 2019

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gestiegen.
Für September 2019 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 20 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Kranausfall am Terminal

Bedingt durch einen Kranschaden an unserem Terminal in Mainz kommt es zur Zeit zu starken Einschränkungen in der Abwicklung unserer Verkehrsträger. Unsere Fachleute arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Wartezeiten in Rotterdam belaufen sich derzeit auf bis zu 24 Stunden.
In Antwerpen ergeben sich Wartezeiten von bis zu 20 Stunden.

Wir möchten daher erneut darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

28 Jun Kundeninformation 06/19

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Juli 2019
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen
  • Vielen Dank für Ihren Besuch in München

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Juli 2019

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist stabil gestiegen.
Für Juli 2019 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 21 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Wartezeiten in Rotterdam belaufen sich derzeit auf bis zu 24 Stunden.
In Antwerpen ergeben sich Wartezeiten von zu 20 Stunden.

Wir möchten daher erneut darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Vielen Dank für Ihren Besuch in München!

Sehr gerne möchten wir uns bei all unseren Kunden, Geschäftspartnern aber auch neu-interessierten Fachteilnehmern für Ihren Besuch an unserem Stand bedanken. Wie auch in den Jahren zuvor waren diese geprägt von einer hohen Qualität der Gesprächsthemen und großem Interesse an unseren Transportlösungen.

Ihre Gesprächspartner aus den jeweiligen Unternehmensteilen stehen Ihnen für
weitere Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH