News Tag

04 Jun Kundeninformation 05/2019

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Juni 2019
  • Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen
  • Messe transport logistic 2019 in München vom 04. – 07.06.2019

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Juni 2019

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gestiegen.
Für Juni 2019 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 21 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage

Wir bitten um Berücksichtigung der am 10.06. und 20.06. bevorstehenden Feiertage und der damit verbundenen verkürzten Arbeitswochen (KW 24 & 25). An beiden Feiertagen ist das FCT Containerterminal Mainz sowie das Büro geschlossen.
Weiterhin haben wir in diesem Zeitraum einen eingeschränkten Eingang und Ausgang bei unseren Verkehrsträgern.

Bitte berücksichtigen Sie diese Einschränkungen auch bei Ihren Transportplanungen.

Wir bitten daher um frühzeitige Reservierung.
Für Rückfragen steht Ihnen unser Team Customer Service gerne zur Verfügung.

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Wartezeiten in Rotterdam belaufen sich derzeit auf bis zu 36 Stunden.
In Antwerpen ergeben sich Wartezeiten von zu 24 Stunden.

Wir möchten daher erneut darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Messe transport logistic 2019 in München vom 04.- 07.06.2019

Die weltweit größte Messe für Transport und Logistik findet vom 04. bis zum 07.Juni 2019 in München statt.

Frankenbach ist erneut präsent, unser Stand befindet sich an bekannter Stelle in Halle B6 Platz 303/404. Unsere Mitarbeiter werden als kompetente Ansprechpartner für die Fachbesucher vor Ort sein.

Gerne können Sie auch vorab einen Termin vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Messehomepage www.transportlogistic.de.

 

 

Frankenbach Container Service GmbH

04 Dez Kundeninformation

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Update Niedrigwassersituation auf dem Rhein – 04.12.2018

 

Gerne möchten wir Sie zu der Niedrigwassersituation auf dem Rhein informieren.

Wie bereits kommuniziert, hatten wir durch die Schaffung eines alternativen Transportkonzeptes bestmöglich die Transporte im Interesse unserer Kunden
organisiert.

Aufgrund der sich für die kommenden beiden Tagen abzeichnenden deutlichen Entspannung bei dem Pegel Kaub werden wir für alle ab dem 06.12.2018 eingehenden Exportbuchungen schrittweise wieder in die bisher gewohnten Lieferzeiten zurückkehren können.

Für Fragen und weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Mitarbeiter der Teams Customer Service und Planung gern zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

29 Nov Kundeninformation

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Dezember 2018
  • Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Dezember 2018

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gestiegen, für Dezember 2018 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 22 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage

Bitte berücksichtigen Sie die am 25.12, 26.12. & 01.01. bevorstehenden Feiertage und die damit verbundenen beiden verkürzten Arbeitswochen (KW 52 & KW 1). An diesen Feiertagen ist das FCT Containerterminal Mainz sowie das Büro geschlossen.
Weiterhin haben wir in diesem Zeitraum einen eingeschränkten Ein- und Ausgang im Bahnverkehr.
Bitte berücksichtigen Sie diese Einschränkungen auch bei Ihren Transportplanungen.
Wir bitten daher um frühzeitige Reservierung.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Team Planung gerne zur Verfügung.

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den weiterhin bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Lage in Rotterdam hat sich leicht verbessert, was aktuell Wartezeiten von bis zu 48 Stunden bedeutet.
Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 24 Stunden.

Wir möchten weiterhin darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

23 Okt Sondermeldung

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Update Niedrigwassersituation auf dem Rhein – 22.10.2018

 

Gerne möchten wir Sie zu der weiterhin bestehenden Niedrigwassersituation (Kaub Stand heute früh 25 cm) auf dem Rhein informieren.

Wie bereits kommuniziert, haben wir durch die Schaffung eines alternativen Transportkonzeptes bestmöglich die Transporte im Interesse unserer Kunden

organisiert.

Um diese Verladungen auch weiterhin zu gewährleiten, werden für alle ab dem 23.10.2018 eingehenden Exportbuchungen Anlieferdaten (Closing) mit einer Vorlaufzeit von jeweils ca..18 – 20 Tagen ab Gestellungstag benötigt.

(Beispiel: Gestellung 24.10. – Closing im Seehafen ab dem 12.11. möglich).

Bitte beachten Sie, dass wir uns aktuell in der Staffel 6 des KWZ-Zuschlages befinden.

Weiterhin möchten wir erneut darauf hinweisen, dass unsere Transportverpflichtung ab einem Pegel von unter 81 cm auf Kaub entfällt und wir für hieraus entstehende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) keine Haftung übernehmen können.

Für Fragen und weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Mitarbeiter der Teams Customer Service und Planung gern zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

17 Okt Sondermeldung

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Brückenarbeiten an der „Schiersteiner Brücke“

 

Aufgrund von Brückenarbeiten an der Schiersteiner Brücke wird im Zeitraum 17.10.2018 21:00 Uhr – 22.10.2018 05:00 Uhr die direkte Auffahrt zur Autobahn gesperrt sein.

Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass es zu vereinzelten Verzögerungen in den Gestellungen kommen kann.

 

Frankenbach Container Service GmbH

16 Okt Sondermeldung

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Alternativkonzept zur Niedrigwassersituation auf dem Rhein

 

Das langanhaltende Niedrigwasser auf dem Rhein hat nun zu extrem niedrigen Wasserständen (Kaub Stand heute früh 42 cm) geführt. Binnenschiffe können nur noch mit weniger als 30 Prozent der Gewichtskapazitäten abgeladen werden. Dies erhöht einerseits die Transportkosten pro Container und reduziert andererseits die verfügbaren Transportkapazitäten drastisch.

Frankenbach Container Service setzt zur Lösung ein alternatives Transportkonzept in der Kombination von LKW und Bahn via Duisburg ein, um zusätzliche alternative Transportkapazitäten bereit zu stellen.

Vorübergehend wurden folgende Transportverbindungen eingerichtet:

Unsere Binnenschiffsflotte verkehrt zwischen den Seehäfen Antwerpen / Rotterdam – Duisburg v.v.

Ein „Feederservice“ per LKW und Zug wird zwischen Mainz – Duisburg v.v. eingesetzt

Unsere vier wöchentlichen Zugverbindungen Mainz – Rotterdam – Mainz verkehren weiterhin unverändert im Nachtsprung.

Auch der Verkehr in das Saarland verläuft per Bahn und LKW regulär.

Damit ist bestmöglich gewährleistet, dass Ihre Ladung trotz der aktuellen Situation zuverlässig und effizient befördert wird. Spätestens zu Beginn der kommenden Woche werden wir Sie über den weiteren aktuellen Stand informieren können.

Bitte beachten Sie, dass wir uns aktuell in der Staffel 6 des KWZ-Zuschlages befinden.

Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Transportverpflichtung ab einem Pegel von unter 81 cm auf Kaub entfällt und wir für hieraus entstehende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) keine Haftung übernehmen können.

Für Fragen und weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Mitarbeiter der Teams Customer Service und Planung gern zur Verfügung.

 

Frankenbach Container Service GmbH

25 Sep Kundeninformation 09/2018

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Oktober 2018
  • Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage
  • Anpassung der Bahnanbindung / EMX Terminal
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen
  • Erfolgreiche AEO-Zertifizierung

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Oktober 2018

Der vom CBRB Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist stabil geblieben. Für Oktober 2018 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 20 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.
Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Terminalöffnungszeiten während der kommenden Feiertage

Bitte berücksichtigen Sie den am 03.10.2018 bevorstehenden Feiertag und die damit verbundene verkürzte Arbeitswoche (KW 40). An diesem Feiertag ist das FCT Containerterminal Mainz sowie das Büro geschlossen.
Weiterhin haben wir in diesem Zeitraum einen eingeschränkten Eingang und Ausgang im Bahnverkehr.
Bitte berücksichtigen Sie diese Einschränkungen auch bei Ihren Transportplanungen.
Wir bitten daher um frühzeitige Reservierung.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Team Planung gerne zur Verfügung.

 

Anpassung der Bahnanbindung / EMX-Terminal

Ab dem Oktober 2018 besteht eine zweite Zuganbindung zum EMX-Terminal innerhalb einer Woche.
Exportladung (EMX + RWG) kann donnerstags ab Mainz mit Ankunft in Rotterdam am Freitag früh verladen werden; Die bisherige Importanbindung für diesen Rundlauf (APM 2 + RWG) mit Abfahrt mittwochs in Rotterdam und Ankunft donnerstags in Mainz bleibt unverändert. Die neue Anbindung ergänzt optimal unsere bereits bestehende Anbindung nach Rotterdam und berücksichtigt die geänderte Kundennachfrage.

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den weiterhin bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Lage in Rotterdam ist weiterhin schlecht, was aktuell Wartezeiten von bis zu 72 Stunden bedeutet.
Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 36 Stunden.

Wir möchten weiterhin darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Erfolgreiche AEO-Zertifizierung

Das Hauptzollamt Koblenz hat der Frankenbach Container Service GmbH sowie der Frankenbach Container Terminals GmbH Ende August 2018 den Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO) erteilt.

Mit diesem international anerkannten Zertifikat gelten beide Firmen nun als besonders zuverlässige und vertrauenswürdige Handelspartner innerhalb der internationalen Logistikkette.
Durch diese zollrechtliche Vereinfachung können wir unsere Kunden noch schneller und effizienter bedienen.

 

Frankenbach Container Service GmbH

11 Aug Kundeninformation 8/18

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im September 2018
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

 

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im September 2018

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gefallen, für September 2018 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 20 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.


Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage
www.frankenbach.com

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den weiterhin bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.

Die Lage in Rotterdam ist weiterhin schlecht, was aktuell Wartezeiten von bis zu 72 Stunden bedeutet.

Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 36 Stunden.

Wir möchten weiterhin darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.

Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

 

Frankenbach Container Service GmbH

11 Jul Kundeninformation 07/18

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im August 2018
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im August 2018

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gestiegen, für August 2018 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 21 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den weiterhin bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.

Die Lage in Rotterdam ist weiterhin schlecht, was aktuell Wartezeiten von bis zu 96 Stunden bedeutet.

Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 48 Stunden.

Wir möchten weiterhin darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.

Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

 

Frankenbach Container Service GmbH

28 Mai Kundeninformation 05/18

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie zu folgenden aktuellen Themen informieren:

 

  • Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Juni 2018
  • Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen
  • Ausdehnung der Maut auf alle Bundestraßen zum 01.07.2018

 

Bunkerzuschlag für Binnenschiffsverladungen im Juni 2018

Der vom CBRB, Rotterdam ermittelte Gasöl-Preisindex ist leicht gestiegen, für Juni 2018 wird der Bunkerzuschlag (BAF) auf Stufe 18 der Frankenbach-BAF-Skala gesetzt. Wir bitten freundlich um Kenntnisnahme.

Die vollständige BAF-Skala finden Sie im Download-Bereich unserer Homepage www.frankenbach.com

 

Update Congestion Situation in Rotterdam und Antwerpen

Wir möchten Sie zu den weiterhin bestehenden Verzögerungen in den Seehäfen Antwerpen und Rotterdam informieren.
Die Lage in Rotterdam ist weiterhin schlecht, was aktuell Wartezeiten von bis zu 72 Stunden bedeutet.
Die Wartezeiten in Antwerpen belaufen sich derzeit auf bis zu 24 Stunden.

Wir möchten weiterhin darauf hinweisen, dass Ankunftszeiten nicht garantiert werden bzw. Closings nicht gehalten werden können. Für alle daraus resultierende Kosten (z.B. Demurrage und Detention) müssen wir daher vorsorglich jegliche Haftung ablehnen.
Gerne stehen Ihnen unsere Customer Service Mitarbeiter für Rückfragen zur Verfügung.

 

Ausdehnung der Maut auf alle Bundesstraßen zum 01.07.2018

Erneut möchten wir auf die Ausweitung der LKW-Maut durch den deutschen Gesetzgeber auf alle Bundestraßen zum 01.07.2018 aufmerksam machen.

Die Bundesregierung verfolgt damit das Ziel, die Finanzierung der Bundesfernstraßen zu verbessern und eine moderne,

sichere und leistungsstarke Verkehrsinfrastruktur in Deutschland zu gewährleisten.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat Toll Collect mit der technischen Vorbereitung beauftragt. Mit der Erweiterung wächst das Mautnetz auf rund 40.000 Kilometer Bundesstraßen.

Schon heute möchten wir daher darauf hinweisen, dass es durch die Maßnahme des Gesetzgebers zu Preisanpassungen bzw. Erhöhungen auf bestimmten Streckenabschnitten kommen kann.

Über weitere Details werden wir schnellstmöglich separat informieren. Ihre bekannten Ansprechpartner stehen Ihnen zudem für weitere Rückfragen zur Verfügung.

 

 

Frankenbach Container Service GmbH